Kinder- und Familiengottesdienste

Zu unseren Kindergottesdiensten sind alle herzlich willkommen: Kleine Kinder, große Kinder, Mütter, Väter, Tanten, Onkel, Großmütter, Großväter und alle, die mit Kindern zusammen Gottesdienst feiern wollen!

In unserem Pfarrverband bieten wir in regelmäßigen Abständen Kinder- und Familiengottesdienste an. Dabei wollen wir Kinder an die Messfeier heranführen. Deshalb finden unsere Kindergottesdienste immer in der Kirche und zu den „normalen“ Gottesdienstzeiten statt. Zentraler Punkt ist dabei stets Jesus Christus und seine Frohe Botschaft und diese wollen wir kindgerecht vermitteln, ohne dabei die Erwachsenen aus den Augen zu verlieren.

Im Kindergottesdienst helfen gemeinsame Lieder und kindgerechte Gebetstexte dabei, zusammen mit der Beschäftigung mit biblischen Erzählungen, die Grundlagen christlichen Glaubens und Handelns zu vermitteln. Für Kinder ist es wichtig, Gott mit allen Sinnen zu erfahren. Uns ist wichtig, den Kindern auch die Möglichkeit zu geben, sich in den Gottesdienst einzubringen, beispielsweise im Rahmen des Predigtgesprächs oder in dem sie Fürbitten vorlesen.

Wir wollen dem Beispiel von Jesus Christus folgen und die Kinder in den Mittelpunkt stellen [„Da rief er ein Kind herbei und stellte es in ihre Mitte …“ (Mt 18,1-5)] und müssen uns daher auf Augenhöhe mit den Kindern begeben [„Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Amen, das sage ich euch: Wer das Reich Gottes nicht so annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen…“ (Mk 10,13-16)].