Ramersdorfer Kreuzweg: 1. Station

1. Station: Jesus wird zum Tode verurteilt.

Die Männer, die Jesu starkes Wort und revolutionäres Handeln fürchteten, hatten ihr Ziel erreicht. Damit findet die Hoffnung vieler Menschen, die in Jesus den Retter und Befreier des Volkes Israel auf dieser Welt gesehen hatten, ein jähes Ende.
Auch ich habe immer wieder Hoffnungen, die plötzlich enttäuscht werden. Und wie Pilatus (vgl. Mt 27,12ff) bekomme auch ich immer wieder keine Antwort von Jesus, obwohl ich mir eine erhofft hatte.
Was aber sagt mir Jesus, der König der Juden, der Sohn Gottes?

 

<< Kreuzweg-Startseite          2. Station >>

01 Station